Archiv- und Büroregale

Stationäre Regalsysteme bzw. Fachbodenregale werden besonders häufig als Bibliotheksregale und Archivregale eingesetzt. Genauso unterschiedlich wie das Lagergut ist, so unterschiedlich müssen Ausführungsvarianten für Regalsysteme gestaltet sein. Zwei Versionen stehen deshalb hinsichtlich unserer Fachbodenregale zur Verfügung:

Das Mittelpfostenregal Typ 1000

Das klassische Bibliotheksregal im Freihandbereich ist durch seine optimale Einsehbarkeit besonders beliebt und mit dem umfangreichen Zubehör, welches werkzeuglos zu montieren ist, auch noch vielfältig wandelbar. Der Führungssteg am Mittelpfosten ermöglicht eine einfache Fachbodenverstellung.

Zusätzliche Elemente, wie z.B. Zwischenwände aus Stahl oder Seitenverkleidungen schaffen dabei unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr individuelles Regal.

foreg_1000

Das Rahmenregal Typ 2000

Rahmenregale oder Fachbodenregale zeichnen sich besonders durch ihren umfangreichen Einsatzbereich aus. Ob in Archiven, Museen, Bibliotheken, Büros oder Geschäftsausstattungen, das Rahmenregal Typ 2000 ist immer gleich, nur die Ausstattung des Regals wird angepasst.
Die Regale haben eine hohe Standsicherheit und sind werkzeuglos und schnell zu montieren. Die Fachböden können in einem Raster von 20mm verstellt werden. Sie haben die Wahl zwischen offenem oder geschlossenem Rahmensystem bzw. zwischen Einzel- und Doppelausführung. Alle Regale sind im Baukastensystem aufgebaut und können jederzeit ergänzt werden.
Bei Bedarf können die Regale auch zu Fahrregalen erweitert werden.

foreg_2000

ZUBEHÖRTEILE für Mittelpfosten- und Rahmenregale

In einer gut sortierten Regalanlage darf das richtige Zubehör natürlich nicht fehlen. Deshalb gibt es bei unseren Regalsystemen immer eine passende Lösung für Ihre Anforderungen.
Nachfolgend sehen Sie einen Teil Ihrer Auswahlmöglichkeiten aus unserem Standardprogramm: